BIM - DigiPara Liftdesigner

3D BIM Modell anpassen

  • LOI: Alle erforderlichen BIM-Eigenschaftsdaten bearbeiten
  • LOD: Aus LOD 100 – 500 wählen
  • Export: IFC 4.0 and LDBIM-Datei teilen

Level of Information (LOI)

Wählen Sie BIM Eigenschaften aus vordefinierten Eigenschaftensätzen wie like COBie und IFC4. Viele der Eigenschaften sind vorkonfiguriert: Beispielsweise werden Werte wie Türbreite und Türhöhe automatisch eingetragen.

Wenn der BIM-Ausführungsplan bestimmte BIM-Eigenschaftsnamen erfordert, können diese einfach pro Projekt hinzugefügt werden. So kann das BIM-Modell in DigiPara Liftdesigner komplett vervollständigt werden, bevor es als IFC exportiert wird.

BIMandCADAutomation_a
BIMandCADAutomation_b

Level of Development (LOD)

DigiPara Liftdesigner beinhaltet vordefinierte Konfigurations-Vorlagen für jedes Level of Development (LOD). Das betrifft die typischen LOD Werte 100,200,300,350,400 und 500.

Zusätzlich gibt es ein LOD MAX Level, welches in Wirklichkeit kein offizielles BIM Level ist, aber die DigiPara Anwender dabei unterstützt, das “maximale” geometrische Modell mit der höchsten Entwicklungsstufe und geometrischen Details zu exportieren.

Perfekter IFC 4.0 Export

DigiPara Liftdesigner unterstützt jetzt zwei unterschiedliche IFC-Exportformate: das bisher vorhandene IFC 2.3 und IFC 4.0

Der neue IFC 4 Export bietet perfekt strukturierte Daten innerhalb der IFC-Datei. Dies ist ebenso wichtig für den Architekten wie für den Bauherrn. IFC 4 unterstützt alle LOD Level und beeinhaltet die BIM Eigenschaften.

BIMandCADAutomation_c
DigiPara-Liftdesigner-IFC-and-BIM-exchange

LDBIM Export für Autodesk® Revit®

Das DigiPara LDBIM-Dateiformat stellt sicher, dass alle wichtigen Aufzugskomponenten in Revit zu einzelnen Familien werden. Das LDBIM-Format wurde in Version 2020 verbessert und unterstützt die neuen BIM-Eigenschaften. Dies stellt sicher, dass der Architekt Zeitpläne für die Aufzugsprodukte erstellen kann.

Der Architekt benötigt das neueste kostenlose DigiPara Elevatorarchitect-Update, um die neuen Dateierweiterungen zu unterstützen.

Wandöffnungen

Der Architekt verlässt sich auf Ihr BIM-Modell. Von Bedeutung ist auch die Position der Wandöffnungen: IFC 4- und LDBIM-Dateien beinhalten alle erforderlichen Wandöffnungen des Aufzugs. Dies können Tür-oder Lüftungsöffnungen usw. sein.

Mit dieser Funktion kann der Architekt die Öffnungen sicher in die Gebäudeplanung einfügen.

DigiPara® Liftdesigner BIM Properties

Bringen Sie Ihre Aufzugsplanung
jetzt auf das nächste Level